Hallo,

Karneval ist gelaufen, Ruhe ist eingekehrt, die Homepage ist Geupdatet aber wie wars: . . .

 

Wahnsinn super tolles Wetter, Menschenmassen am Zugweg, sonntags mal mit nem Großteil der Truppe unterwegs. Aber jetzt kurz im einzelnen:

 

Karnevalssamstag waren wir mit einigen Mitgliedern auf dem Kostüm- ball der KG Schmetterlinge im Kolpinghaus, man hatten wir Spaß, ich sag nur Wolfgang und sein Pferd.

 

Tulpensonntag traf sich ein Großteil der KG und wir besuchten das Biwak der KG Onger Ons, es war eine schöne Veranstaltung und nach kurzen Verständigungsschwierigkeiten hatten wir auch den Kellner im Griff.

 

Rosenmontag Früstück im Vereinslokal dann ab zum Wagen, das Wetter war nicht zu beschreiben, einfach nur Super, nach dem ZUG, da gibt es nur ein Wort FEIERN.

 

Aschermittwoch, Fischessen im Höhen Eck bei Iris super lecker.

 

 

So,

liebes Tagebuch, die Sitzung ist gelaufen, Tambour Corps, Fanfarencorps, Prinzenpaar mit Prinzengarde, die Rheinstars, Alt Schuß, Büttenredner und Bauchredner und dazu noch der singende Senator ein wahnsinns Abend mit tollem Programm an dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei allen Mitgliedern bedanken, denn ohne dieses Team wäre so ein Abend nicht möglich gewesen.

 

 

Hi Tagebuch,

 

hach wat is et schön ...

letzten Freitag konnten wir uns zweiteilen ja, du liest richtig, wir haben es geschafft zwei Veranstaltungen zu besuchen, die zur selben Zeit stattfanden. Die eine Truppe war bei der Narrenzunft im Schlüssel, die andere in der Rheinterrasse bei der Bürgerwehr.

 

Die dritte Veranstaltung an diesem Abend, die Aftershow Party der Bürgerwehr im Foyer der Rheinterasse, besuchten wir dann alle gemeinsam.

 

Es war ein rundum genialer Abend.

 

Am Samstagmittag ging es dann zum Fürstenplatz zu die Jecke von dort, sie zogen erstmalig ein Biwak in Eigenregie auf, was eine kleine gelungene Veranstaltung  war, von dort ging es kurz nach Hause zum frischmachen.

 

Am Abend stand noch der Besuch der Prunksitzung von Rot Weiß Gold auf dem Plan, welche wir kostümiert besuchten. Auch diese Prunksitzung reiht sich in die Reihe der schönen und lustigen Veranstaltungen dieser Session ein.

 

 

10.02.2011

 

Hi,

 

in der letzten Woche war mal richtig was los, so das ich erst heute dazu komme dir zu schreiben.

 

Letzten Freitag hatten wir unser Richtfest in der Wagenbauhalle an unserem Wagen, danach gings zur Neueröffnung der Gaststätte Höhen Eck die nun von der Ehefrau des ehemaligen Corpsleiter des Oberbilker Fanfarencorps geführt wird. Dazu liebe Iris wünschen wir dir viel Glück und gutes Gelingen.

 

Am Samstag Vormittag besuchten wir das Biwak der KC Nette Leut auf dem Heinrich Heine Platz 1. Am Abend ging es dann zur Karnevalsparty der KG Onger Ons im Spiegelsaal des Renaissance Hotels.

 

Zum Abschluß dieses Wochenendes besuchten wir am Sonntag Nachmittag die Schloßturmgarde welche zum erstenmal eine Kindersitzung veranstaltete, es war eine gelungene Veranstaltung mit ganz vielen Kinder die toll verkleidet waren.

 

 

Nabend liebes Tagebuch,

letzten Samstag war unser Frühschoppen zu Gunsten des Regenbogenlandes, ich glaub es war ein voller Erfolg, viele Karnevalsgesellschaften kamen nicht nur vorbei und wollten was Gutes tun, nein sie kamen auch rein in den Pfarsaal von St. Josef in Oberbilk und das war gut.

 

Selbst das Sommerbrauchtum war da, das von Lützow Korps Oberbilk spendete einem Oberbilker Kind eine Mitfahrt auf unserem Wagen im Rosenmontagszug. Wir überreichten 2 Gutscheine für Geschwisterkinder aus dem Regenbogenland zur Mitfahrt und der Scheck aus dem Neujahrsempfang von letzten Samstag in Höhe von 555,55 € wurde auch ans Regenbogenland überreicht.

 

Seid diesem Samstag haben wir auch einen Ehrensenator sowie drei Senatoren die ja schon mit Bild im Vereinsbereich zu finden sind.

 

Liebes Tagebuch im nächsten Jahr solltest du mal mitkommen es war echt toll.

 

 

26.01.2011

Hallo liebes Tagebuch endlich hab ich mal wieder Zeit dir was zuschreiben. Letzten Samstag war der Neujahrempfang mit Tombola und Erbsensuppenessen in der Gaststätte Zum Grünen Winkel in Tannenhof zu gunsten des Regenbogenlandes es war ein sehr lustiger Abend an dem einige Mitglieder teilnahmen. Am nächsten Tag war unser Fototermin an dem doch tatsächlich trotz Regen und Bähwetter 22 Aktive-, Passive-, Ehren- und Fördermitglieder teilnahmen. Die Bilder werden wohl in den nächsten Tagen folgen.

 

 

11.01.2011 jetzt hät de liebe Jung och noch en Gripp dabei

 

 

09.01.2011

Präsident liegt krank im Bett (Bandscheibe) aber egal es geht auch ohne ihn :-) . Also 08:00 Uhr geht der Wecker ab unter die Dusche rinn in die Klamotten. Ute und ihr Rheinisches Garde Corps Blau Weiss haben zur Eulenverleihung gerufen.

HiOx (Josef Hinkel und Babara Oxenford) bekammen sie für ihren Einsatz im Projekt Pänz in de Bütte in diesem Jahr und das ist gut so.

 

 

08.01.2011

Metro Powertag mit dem Auswiegen des Prinzenpaares, Oberbilk spielte, der Joker sang und mit dem Blick auf die Uhr begann ein langer Tag, denn von dort gings kurz nach Hause schnell was essen und ab zur Tonnenbauernkürung. Eine schön kurzweilige Veranstaltung gespickt mit nem Programm welches echt toll war, besonders die Truppe Querbeat einfach nur Hammmmmmma!!!

 

 

02.01.2011

Hallo liebes Tagebuch, ich wünsche dir erstmal ein frohes neues Jahr und hoffe das du ein schönes Weihnachtsfest hattes.

Heute waren wir am Flughafen, wo im Abflugbereich die Hoppeditzfigur enthüllt wurde. Es war eine schöne Veranstaltung wo unteranderem mehrere Nachwuchskünstler aus dem Projekt "Pänz in de Bütt" auftraten.

Es stellt sich nur eine Frage, die Figur soll ankommende Fluggäste begrüßen und darauf hinweisen, dass sie in der Karnevalshochburg Düsseldorf sind, eigentlich toll, aber warum steht sie in der Abflugebene.

So ich hab dir diesmal auch ein paar Bilder mitgebracht



 

 

06.12.2010

Hallo liebes Tagebuch, letzten Samstag hatten wir seit Jahren mal wieder eine Weihnachts- bzw Jahresabschlußfeier, welche von vielen Mitgliedern angenommen wurde. Es war ein bunt gemischter lockerer Tag mit Kaffee, Kuchen, Kegeln, Darten und einem warmen Abendessen.

 

Bedanken möchte ich mich bei Biggi, Moni, Hanne und Manüla für die leckeren selbst gebackenen Kuchen.

 

Es war rundrum ein harmonischer Tag, der bei einigen Mitgliedern in den frühen Morgenstunden des Sonntags endeten.

 

 

20.11.2010

Hallo Tagebuch, war das mal wieder ein Tag: Vorstellung des Prinzenpaarsenfes und Sessioneröffnung bei Löschzug.

 

Hannelore sagt, der Senf ist scharf und lecker. Bernhard hat ihn gekauft und Wolfgang und ich sagen, die Farbe passt nach öln, deshalb kaufen wir den nicht.

 

Sessionseröffnung bei Löschzug, war ganz nett ging offiziel bis um 0:00 Uhr. Warum waren wir erst um halb fünf zuhause, versteh ich nicht, aber egal war lustig.

 

 

13.11.2010

Am heutigen Tage hatten wir eine Einladung zur Inobhutnahme der Venetia von der Prinzengarde Blau Weiß. Unser Präsident mit seiner Gattin nahmen dran teil und so wie sie berichteten war es ein rundrum gelungener Abend.

 

11.11.2010

Hurra, Hurra der liebe ist wieder da…..

Hallo liebes Tagebuch der Hoppeditz  ist wieder da, aus diesem Grunde trafen wir uns heute morgen  zum Umzug der Karnevalisten im Sevens auf der Kö. Leider liebes Tagebuch konnten von un,s aus beruflichen Gründen, nur 7 Mitglieder  teilnehmen. Nach dem Umzug  zum Rathaus und dem Hoppeditz erwachen ließen wir uns in einem Düsseldorfer Brauhaus ein paar Bier und ein  gutes Mittagessen kredenzen. Im Anschluss daran  gingen wir in die Zunftstuben was einen schönen Ausklang für den ersten Tag der neuen Session ergab.

 

 

23.10.2010

Heute geschah mal wieder so einiges in Sachen Wagenbau.

Ralf nahm sich den Einbau der Boxen für unsere Musikanlage im Vorderteil, des Wagens an.                                                                                                                                                                                                             

Bernhard, Thomas und Pascal kümmerten sich um den ersten Seitenaufbau der Krankonstruktion, desweitern begann die Vorbereitung und Anpassung der Frontfigur (U-Dax) mit Vereinswappen oder Herz.

 

Manuela und Thomas kamen für ne Stunde vorbei begutachteten unseren Arbeiten und verpflegten uns mit Teilchen.

 

 

16. 10 2010 

Heute trafen wir uns in der Wagenbauhalle um unteranderem die nötigen Gerätschaften aufzubauen und die Rahmen am Turm unseres Wagens neu zu spannen  

 

                                                                                                                                                                                                                         

09.10.2010 

Am heutigen Tage passierte mal was neues in unserer Vereinsgeschichte.

Wir trafen uns in der Wagenbauhalle bei Bockwurst, Salat und kühlen Getränken um uns die Planung des Wagenbaus durch den Kopf gehen zulassen. Toll an der ganzen Aktion war, dass nicht nur aktive Mitglieder, sondern Passive-, Ehren- und Fördermitglieder dazu anwesend waren und sich einbrachten